Dieses Blog durchsuchen

Samstag, 25. November 2017

Streifengewehr in Schleswig-Holstein: 522 SIG MCX für die Landespolizei

Kiel/Eckernförde (ww) Die Polizei Schleswig-Holstein wird das SIG Sauer MCX im Kaliber 5,56 x 45 mm als neue Mitteldistanzwaffe beschaffen. Das wurde am gestrigen Freitag bekannt. Insgesamt soll SIG Sauer 552 Exemplare seines Multikalibersystems in einer halbautomatischen Version liefern. Der Auftragswert liegt inklusive Zubehörs bei 1,2 Millionen Euro.
Das SIG MCX - ein modulares Multikalibersystem (Foto: JPW)
Die Auslieferung soll bereits Anfang  2018 beginnen. Die Polizei Schleswig-Holstein hatte sich bereits vor geraumer Zeit dazu entschlossen, seine Polizeikräfte querschnittlich mit Mitteldistanzwaffen – so der polizeiliche Ausdruck für halb- oder vollautomatische kompakte Langwaffen – auszurüsten. Schleswig-Holstein ist damit das erste Bundesland, welches ein solches System als „Streifengewehr“ einsetzt. Der deutsche MCX-Erstkunde, die Polizei Berlin, beschafft 300 Mitteldistanzwaffen (fern) für ihre Direktion Einsatz (die mit Masse die Bereitschaftspolizei umfasst) sowie 115 Mitteldistanzwaffen (fern) und 45 Mitteldistanzwaffen (nah) für das Spezialeinsatzkommando.

www.sigsauer-le.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen