Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 2. November 2017

IWI Masada - neue Schlagbolzenschlosspistole aus Israel

Ramat-Hasharon (ww) Israel Weapons Industries bringt im ersten Quartal 2018 seine neue Schlagbolzenschlosspistole Masada heraus. Die Waffe soll zunächst im Kaliber 9 x 19 mm kommen. Das Magazin fasst 17 Patronen.
Die IWI Masada (Foto: IWI)

Bei der Entwicklung der neuen Kurzwaffe mit Polymer-Griffstück und kaltgehämmertem 104 mm langen Polygon-Lauf standen Bedienungssicherheit, einfache Wartung und Instandsetzung sowie  Ergonomie im Vordergrund.
Die IWI Masada (Foto: IWI)

Beidseitige Bedienbarkeit, Handhabungsrillen vorne und hinten am Verschluss, eine Mils-Std 1913-Schiene am Griffstück und eine nachtleuchtende Dreipunkt-Visierung gehören zu den Ausstattungsdetails der rund 186 mm langen und leer 650 Gramm schweren Waffe. Sie verfügt über verschiedene Sicherungen, darunter Schlagbolzensicherung, Abzugssicherung und wahlweise eine manuelle Sicherung. Weiterhin lässt sich die IWI Masada ohne Betätigung des Abzugs zerlegen. Das Griffstück lässt sich durch austauschbare Griffrücken an drei Handgrößen anpassen. Neben schwarz stehen noch die Farbtöne Sniper-grau, Olivgrün und Erdbraun zur Auswahl.

www.iwi.net

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen